Seite wählen

Cultural Velocity™ bringt Menschen und Marken zusammen.

Menschen sind emotional gesteuerte Wesen. Emotionen lösen in unserem Gehirn Sinn, Wert und Bedeutung auf. Hier sind Marken emotionale Verstärker. Also müssen wir Marken hinsichtlich der Emotionen klar positionieren und differenzieren. Mit Cultural Velocity™ verfolgen wir einen einzigartigen „Brand Building“-Ansatz, der die identifikationsstiftende Kraft von gemeinsam gestalteter und gelebter Kultur nutzt, um Menschen und Marken zusammenzubringen.

Media-Agenturen haben in den letzten Jahren oft vergessen, dass es ihre Aufgabe ist, mit Menschen zu kommunizieren. Ziffern auf einem Excel-Sheet repräsentieren diese Menschen nur unzureichend. Sichtbarkeit von Werbemitteln ist keine adäquate Messgröße für erfolgreiche Kommunikation. Cost per GRP ist ein Effizienzkriterium, das ganz am Ende einer strategischen Betrachtung, jedoch niemals in ihrem Zentrum stehen sollte. Relevanz schafft Effizienz. Emotionen schaffen Markenwerte. Kultur ist die Essenz kollektiver emotionaler Relevanz. Cultural Velocity™ bringt Marken zurück ins Gespräch und zurück in die Herzen der Menschen. Cultural Velocity™ macht Marken (wieder) zu einem Teil unserer Kultur.

Vergessen wir nicht, Menschen sind nicht in erster Linie vernünftige und rationale, sondern emotionale Wesen. Wir sind ständig auf der Suche nach Lustgewinn und der nächsten Dopamin-Ausschüttung. Nebenbei beschäftigt sich unsere Ratio auch mit den sachlichen Entscheidungen, die wir täglich treffen müssen. Doch auch in diesem Segment gewinnt die Marke das Rennen um unsere Gunst, bei der wir ein gutes Gefühl haben, ja vielleicht sogar Freude empfinden. Emotionen sind für den Erfolg einer Marke, mit der wir Konsumenten Orientierung, Sicherheit und einen ideellen Mehrwert verkaufen, entscheidend. Das bedeutet: Gefühle sind immer im Spiel, wenn es darum geht, eine Marke entstehen zu lassen oder zu erhalten. Mit unserem Cultural Velocity™-Ansatz schaffen wir emotionale Verbindungen zwischen Marken und Konsumenten, ganz gleich, ob lokal oder weltweit.

Kultur ist für uns alle ein hochemotionales Thema. Sie spiegelt das wieder, was wir sind, was wir fühlen und woran wir Freude empfinden. Sie deckt den menschlichen Emotionsraum ab und stimuliert Wünsche, Werte und Motive jedes Einzelnen. Kultur ist in erster Linie das, was wir aus ihr machen. Kultur füllt menschliche Zwischenräume. Sie ist ein Medium, das intellektuelle und emotionale Verbindungen zwischen Gruppen von Menschen entstehen lässt. Kultur kennt keine Nationalstaaten, ist weniger strukturgebende DNA, als kollektive Seele von Gemeinschaften jedweder Größe. Kultur entwickelt sich ständig weiter und vereint dabei immer wieder andere Menschen. An dieser Erkenntnis setzen wir an. Wir verknüpfen Marken mit dem kulturellen Teilbereich, der genau die Zielgruppe anspricht, die sie emotional erreichen wollen.

Jetzt fragen Sie sich, wie Sie Ihre Zielgruppen künftig definieren? Wie Sie die emotionale Schnittmenge mit ihren potenziellen Käufern finden? Dazu kommen wir in den kommenden Wochen in unserem nächsten Beitrag.

Für heute möchten wir eines festhalten: Das Besondere unseres Cultural Velocity™-Ansatzes ist, dass wir Menschen nicht mit den Inhalten erreichen, die sie sehen sollen, sondern mit jenen, die sie sehen wollen und die sie emotional berühren. Cultural Velocity™ ist der Weg, um heute und in Zukunft Marken zu einem kulturell relevanten Bestandteil der Lebenswirklichkeit von Menschen zu machen.